Oberbürgermeister Dr. Alfons Lauer zum neuen Präsidenten des Städtetages gewählt





Merzig. Der Merziger Oberbürgermeister Dr. Alfons Lauer ist neuer Präsident des Saarländischen Städte- und Gemeindetages (SSGT). In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung des kommunalen Spitzenverbandes wurde Lauer am 12. September 2012, einstimmig für die nächsten zwei Jahre zum neuen Verbandspräsidenten gewählt. Der 55-jährige promovierte Jurist, der seit 1994 an der Spitze der Kreisstadt Merzig steht, tritt sein Amt am 1. Oktober 2012 an.
Die Wahl war erforderlich geworden, da der amtierende Präsident, der Ottweiler Bürgermeister Hans-Heinrich Rödle, Ende September 2012 wegen Erreichens der Altersgrenze in den Ruhestand tritt. Stellvertretender SSGT-Präsident bleibt Völklingens Oberbürgermeister Klaus Lorig.
Der SSGT, dem alle 52 Saar-Kommunen als ordentliche Mitglieder sowie drei außerordentliche Mitglieder (EVS, Ruhegehalts- und Zusatzversorgungskasse sowie Unfallkasse des Saarlandes) angehören, will die kommunale Selbstverwaltung, wie sie in Grundgesetz und der Verfassung des Saarlandes garantiert ist, wahren und stärken durch offensive Vertretung der Interessen der saarländischen Städte und Gemeinden gegenüber Landesregierung, Landtag, Verwaltungsbehörden und sonstigen Stellen. Der Verband, Mitglied im Deutschen Städtetag sowie imPrsident des Stdttages P1000526 thumb Oberbürgermeister Dr. Alfons Lauer zum neuen Präsidenten des Städtetages gewählt Deutschen Städte- und Gemeindebund, will insbesondere dazu beitragen, dass bei Schaffung neuer Gesetze und Verordnungen kommunale Not-wendigkeiten berücksichtigt werden und so eine praxisgerechte und bürgernahe Verwaltung möglich wird. Er will seine Mitglieder beraten und über alle kommunal bedeutsamen Vorgänge und Entwicklungen informieren, einen Erfahrungsaus-tausch zwischen seinen Mitgliedern herstellen und in zahlreichen Gremien und Arbeitsgemeinschaften fördern sowie um Verständnis für kommunale Fragen und Belange in der Öffentlichkeit werben.
Der SSGT repräsentiert insbesondere in Person seines Präsidenten die Gesamtheit der saarländischen Städte und Gemeinden. Darüber hinaus leitet dieser die Sitzungen des Städtetagspräsidiums, dem die Oberbürgermeister/innen und Bürgermeister/innen der Landeshauptstadt und der Kreis- und Mittelstädte als geborene Mitglieder und weitere Bürgermeister als gewählte Mitglieder angehören. Insofern war Lauer als Merziger OB bereits vor seiner Wahl zum Präsidenten Mitglied des Präsidiums.
Das Amt des Präsidenten ist ehrenamtlich. Daneben verfügt der SSGT über einen hauptamtlichen Geschäftsführer. In der Besetzung dieser derzeit vakanten Position sieht Lauer eine seiner ersten Aufgaben als neuer Städtetagspräsident.
Dass die saarländischen Kommunen vor großen Herausforderungen stehen, wurde im Anschluss an die Wahl deutlich, als Prof. Dr. Martin Junkernheinrich von der Technischen Universität Kaiserslautern im öffentlichen Teil der Mitgliederversammlung ein Referat zum Thema „Kommunale Finanzen im Saarland – Problemlage und Handlungsbedarf“ hielt.