Löwenzahn ist Kult

        …und für die Kinder ein Malmotiv

Saarlouis. Löwenzahn ist nicht nur eine wohlschmeckende, gesunde Pflanze, sondern auch der Name einer Kultsendung für Kinder und jung gebliebene Erwachsene im ZDF, die vor allem durch Peter Lustig und seinen Bauwagen Kultstatus errang. Mit zahllosen Beiträgen hat Löwenzahn Oberbürgermeister Roland Henz begrüßte die  Kinder und ihre Begleitungdie Sendung Wissen kindgerecht vermittelt. Löwenzahn ist in diesem Jahr auch das Thema der diesjährigen Bühnenshow des Familien-aktionstages am 30. Mai. Dabei sein wird auch der kultige Bauwagen von Peter Lustig.
Wie in jedem Jahr waren die städtischen Kindergarten- und Grundschulkinder aufgerufen, ihre Gedanken zu dem Thema des Tages, diesmal also Löwenzahn zu malen. Die besten 25 Arbeiten wurden jetzt wie es bereits seit vielen Jahren in der Buchhandlung Bock & Seip üblich ist, prämiert.
Oberbürgermeister Roland Henz begrüßte gemeinsam mit Bock & Seip-Geschäftsführer Dieter Heinrich und Filialleiterin Elke Rupp die Gäste. Neben den kleinen Künstlern waren auch viele Geschwister und Eltern dabei, außerdem Vertreter der Stadtverwaltung, der Stadtwerke und Einrichtungen.
„In diesem Jahr wurden 80 Bilder eingereicht. 35 aus den Kitas, 45 aus deLöwenzahn - Eine Spende in Höhe von 150 Euro ging an die Kita Metzer Wiesenn Grundschulen. Diese wurden von unserer altbewährten Jury begutachtet und bewertet“, berichtete Henz. Die meisten Stimmen entfielen auf die Löwenzahn-Interpretation des sechsjährigen Noah Spino. Er hatte die Pflanze aus einem Steinboden emporragend, umringt von Schmetterlingen, einer Raupe und einer Schnecke gemalt. Wie in jedem Jahr wird das als Siegerbild auch das Motiv für das Plakat sein, das zum Familienaktionstag einlädt.
Die Löwenzahn-Show, von den Stadtwerken Saarlouis „gesponsort“, ist neben vielen anderen Programmpunkten und Angeboten um 10.30 Uhr, 14.00 Uhr und 15.30 Uhr auf der Hauptbühne auf dem Großen Markt zu sehen.
Aber nicht nur das Plakatmotiv ist so entstanden, Roland Henz beglückwünschte bei der Veranstaltung in der Buchhandlung insgesamt 25 Kinder, die Urkunden für ihre Arbeiten erhielten. Bei den Mitarbeitern von Bock und Seip, die diese Prämierung seit vielen Jahren „mit Herzblut und Engagement“ ausrichten, bedankte sich der Oberbürgermeister, ebenso bei den Organisatoren der Stadtverwaltung. Besonders herzlich bedankte er sich bei den Stadtwerken Saarlouis, die durch den Technischen Geschäftsführer, Dr. Ralf Levacher, sowie Jörg Rink und Pia Getrey vom MLöwenzahn - Gruppenbild in der Buchhandlungarketing vertreten wurden. Diese überreichten Urkunden für alle 25 Kinder, daneben gab es Buchgeschenke. Wie in jedem Jahr – auch das hat Tradition – spendierte das Unternehmen  150 Euro für die Einrichtung, aus der der Gewinner kommt. 2017 ist dies die Kindertagesstätte Metzer Wiesen. Den Scheck nahm Noah Spino gemeinsam mit der Leiterin seiner Gruppe, Christa Kütter entgegen.
Oberbürgermeister Henz betonte, auch die Unterstützung der Stadtwerke beim Familienaktionstag durch das Sponsoring der Bühnenshow sei großartig. Doch das ist noch nicht alles: Die 12 besten Bilder aus dem Malwettbewerb schmücken den Familienkalender, Noahs Bild natürlich die Titelseite. Im Spätherbst wird der Kalender bei den Stadtwerken und bei der Stadtinfo im Rathaus zum Preis von 2 Euro erhältlich sein. Der Erlös aus dieser Aktion fließt sozialen Zwecken zu.
Die prämierten Bilder sind vorerst in einem Schaufenster von Bock und Seip ausgestellt.