Nationale und internationale Spitzen Handball-Teams kommen nach Merzig!

Merzig. Im Rahmen der Saisonvorbereitung 2017/2018 wird es in Merzig wieder Spitzen-Handball zu sehen geben. Am 12. + 13. August 2017 findet zum 5. Mal der Ernst-Thiel-hummel-Cup in der Merziger Thielsparkhalle statt. Der HSV Merzig-Hilbringen und die Personal- und Unternehmensberatung Ralf-Michael Zapp & Partner setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit weiter fort. „Mit an Bord“ ist erfreulicherweise erneut der Sportausrüster „hummel sport & leisure“. Wie bereits in den vorangegangenen Jahren ist es gelungen, ein hochkarätiges Teilnehmerfeld nach Merzig zu holen:

– TSG Ludwigshafen-Friesenheim, 1. Handball-Bundesliga,
– Bregenz Handball, 1. Liga Österreich, österreichischer Rekordmeister,
– HB Esch, 1. Liga Luxemburg, Meister und Pokalsieger,
– Grand Nancy Métropole Handball, 2. Liga Frankreich,
– HG Saarlouis, 2. Handball-Bundesliga,
– TV Hochdorf, 3. Liga

Die TSG Ludwigshafen-Friesenheim ist nach 2010 und 2014 erneut in die stärkste Liga der Welt, der 1. Handball-Bundesliga, aufgestiegen. Die TSG kommt zum 4. Mal Spitzenteams beim Ernst Thiel Cupzum Ernst-Thiel-hummel-Cup und wird mit einer veränderten, starken Mannschaft antreten. Auf Bregenz Handball kommt aus der 1. Liga in Österreich. Das Team um Neu-Trainer Jörg Lützelberger, den die Handballfans vor allem aus seiner aktiven Zeit beim VfL Gummersbach kennen, kommt zum ersten Mal ins Saarland. HB Esch, 1. Liga Luxemburg, ist in diesem Jahr luxemburgischer Meister und Pokalsieger. Das Team wird mit neuem Trainer anreisen, nachdem Holger Schneider in die freie Wirtschaft gewechselt ist, und sicher ein hochinteressanter Gegner auf dem Handballparkett werden.
Der französische Teilnehmer, Grand Nancy Métropole Handball, spielt in der 2. Französischen Liga und belegte dort in der zurückliegenden Saison Platz 10. Nach 2014 (MHSA Mulhouse) konnte diesmal eine weitere französische Handballmannschaft nach Merzig eingeladen werden. Gerade die Mannschaften aus Frankreich sind immer eine besondere Bereicherung.
Gespannt ist man auch auf den Leistungsstand der HG Saarlouis, 2. Handball-Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Jörg Bohrmann präsentiert sich mit verändertem Kader. Somit können die Handballfans der Großregion die HG schon vor dem Start der neuen Saison 2017/2018 bei der „Generalprobe“ beobachten. Hierbei werden sowohl die jungen Saarlouiser Nationalspieler als auch die Neuverpflichtungen rund um den Norwegischen Torschützenkönig Andersson in Merzig zu sehen sein.
Auch der TV Hochdorf hat die Einladung gerne zum wiederholten Male angenommen. Nach durchwachsener Saison mit vielen Verletzten und Platz 12 in der 3. Liga Süd, wollen die Pfalzbiber wieder angreifen. Da bietet natürlich das leistungsstarke Teilnehmerfeld des Ernst-Thiel-hummel-Cups einen optimalen Start in die Saison.
Somit dürften alle großen und kleinen Handballfans und -interessierte auf ihre Kosten kommen, um Bundesligahandball aber auch Spitzen-Handballer sowie viele interessante Nachwuchsspieler hautnah in Merzig zu erleben, zumal an kaum einem anderen Ort im Südwesten Spitzenhandball dieser Kategorie erlebbar ist..

Print Friendly, PDF & Email