Zwei EM-Normen und ein Saarlandrekord an einem Abend

Laura Müller (LC Rehlingen) hat am Freitag (6.7.2018) bei den „Chrono Classics“ in Weinheim einen neuen Saarlandrekord über 100 Meter aufgestellt. Sie gewann ihren Vorlauf in 11,26 Sekunden bei einem zulässigen Rückenwind von 1,1 Metern pro Sekunde. Damit verbesserte sie den Landesrekord erheblich um 8 Hundertstelsekunden. Die bisherige Bestzeit hatte Lisa Schorr (SV Schlau.com Saar 05 Saarbrücken) seit 2009 inne.
Laura Müller ist derzeit gut unterwegs. Sie hat die EM Normen über 100, 200 und 400 m erreichtIm Finale erreichte Laura Müller als beste Deutsche zeitgleich mit der Siegerin Ezinne Okparaebo (Norwegen) 11,30 Sekunden, die zweitbeste Zeit ihrer Karriere. Auch das dritte Rennen an diesem Abend, diesmal über 200 Meter, geriet der 22-jährigen Rehlingerin zu einem Triumph. In 23,13 Sekunden siegte sie mit fast einer halben Sekunde Vorsprung (48 Hundertstel) vor ihrer Staffelkollegin Nadine Gonska (MTV Mannheim) und erfüllte zum zweiten Mal eine EM-Norm. „Dabei waren die 200 nicht einfach zu laufen“, berichtete sie gutgelaunt. „Der Wind hat in die Kurve geblasen und ganz schön gebremst. Aber ich bin froh.“
Nach den 400 Metern (52,24 Sekunden am 27.6.18 in Nancy) besitzt Laura Müller nun die EM-Qualifikation für drei Strecken: 100, 200 und 400 Meter. Was sie bei der EM in Berlin tatsächlich laufen wird, steht noch nicht fest. Das wird sie mit dem DLV und ihrem Trainer Ulli Knapp klären. Jetzt fühlt sie sich gut gerüstet, auch weil die Rückenprobleme behoben sind, derentwegen sie im Frühjahr u.a. auf den Start beim Pfingstsportfest verzichten musste.

Michael Bryan im Nationalteam für London
Für den Athletics World Cup in London am 14. und 15. Juli hat der Bundesausschuss Leistungssport des Deutschen Leichtathletik-Verbandes am Donnerstag (6.7.18) die ryan Michael (LC Rehlingen) ist vom Bundesdausschuss Leistungssport für den Athletics World Cup in London nominiert wordenMannschaft bekanntgegeben. Für den Länderkampf zwischen acht Nationen wurde auch Michael Bryan (LC Rehlingen) nominiert. Der 26-Jährige ist für die 200 Meter (Bestzeit 20,58 Sekunden) und die 4×100-Meter-Staffel vorgesehen.
Am 6.7.18 in Weinheim war er zweimal im Einsatz. Der Rehlinger siegte im Einlagelauf über 100 Meter in neuer Jahresbestzeit von 10,37 Sekunden vor dem zeitgleichen Maurice Huke vom TV Wattenscheid.
Anschließend stand er am Start der 4×100-Meter-Staffel. Das Quartett, zu dem noch Robert Hering, Roy Schmidt, und Michael Pohl gehörten, lief als „Germany 2“ 39,05 Sekunden und wurde nur von „Germany 1“ um 23 Hundertstel geschlagen. Somit wurden an einem Abend zwei EM-Normen und ein Saarlandrekord erzielt.

Print Friendly, PDF & Email