Ausverkauft war der deutsch-italienische Abend

„Ausverkauft“ strahlte der Vorsitzende des Deutsch-Italienischen Freundeskreises Lillo Gangi beim deutsch-italienischen Abend in der Rehlinger Kultur- und Sporthalle. Unter den Gästen weilten neben anderen Kultusminister Ulrich Commerçon, Landrat Patrik Lauer, die Landtagsabgeordneten Petra Berg und Raphael Schäfer und Neubürgermeister Ralf Collmann.0153
Nach der Anmoderation durch Luciano Falsetti (Radio Salü) begrüßte Lillo Gangi die Gäste und gab seiner Freude über den guten Besuch Ausdruck. Den zahlreichen Helfern dankte er für ihr Engagement sowohl in der Vorbereitung als auch am Festabend. Auch Ulrich Commerçon gab seiner Freude über den guten Besuch Ausdruck und hob die Bedeutung solcher Veranstaltungen hervor. Alljährlich geht der Erlös des Abends an soziale Einrichtungen. Der Erlös des Jahres 2017 war bereits im Februar 0042an fünf verschiedene Einrichtungen aufgeteilt worden. Ein Teil davon ging an den Verein Ehrensache.e.V, der es sich zum Ziel gesetzt hat, die Hippotherapie bekannt zu machen, zu fördern und jungen Menschen mit Behinderung Therapie-Einheiten zu finanzieren, die sich diese besondere Form der Krankengymnastik auf dem Pferd nicht leisten können. Die Vorsitzende des Fördervereins, Petra Jenal stellte Arbeit des Vereins vor, der ich vorwiegend über Spenden und Sponsoring finanziert. Sie erklärte, dass die Spende des deutsch-italienischen Freundeskreises sehr hilfreich gewesen sei und ihre Arbeit unterstützt habe.
Eine besondere Ehrung stand ebenfalls an. Die langjährige Rehlinger Ortsvorsteherin Alma Schwarz und Giacomo Santalucia, die sich beide engagiert für die deutsch-italienische Freundschaft einsetzen sind kürzlich durch den Bundespräsidenten mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Diese Auszeichnung wurde hervorgehoben und als hochverdient anerkannt.0063
Nach diesem „offiziellen“ Teil folgte der unterhaltsame Teil des Abends. Der Bauchredner Mr. Hart ließ sozusagen die Puppen tanzen und legte ihnen manche humorige Gags in den Mund. Jonas von der Gruppe Nu flow, zeigte einen starken Tanz. Schlagersänger Michael Morgan, der seit vielen Jahren erfolgreich auf den Bühnen steht, zahlreiche Auftritte in Fernsehshows hatte und erfolgreiche Tourneen absolviert hat, war der musikalische Hauptact des Abends.
Nach der Pause ging es weiter mit der Gruppe Nu flow, bekanntlich Weltmeister im HipHop, die einen interessanten Einblick in ihr Können gab. Mr. Hart, holte seine „Briijitt“ aus der Kiste und produziert gemeinsam mit ihr manchen Lacher.
Viel Aufmerksamkeit fand ein Poltanz von Michelle Noh ebenfalls aus dem Tanzclub von Marc Lahutta. Was Poltanz ist? Nun vor gar nicht allzu langer Zeit war es ein Tanz an einer Stange, vorwiegend in Nachtclubs gezeigt wurde. Mittlerweile gilt es als eine Darbietung, die hohe körperliche Fitness verlangt und akrobatische Akzente hat.
0169Zu den Höhepunkten es Abends zählt alljährlich ein Showtanz am Ende der Darbietungen, der Tanz der „Crazy Hot Sugar Babes“, ein Männerballett, zumindest bislang ein reines Männerballett, das in diesem Jahr aber durch einige „echte“ Tänzerinnen angereichert war – vier Monate lang hatte man für diesen Auftritt geprobt. In den Kostümen hatte sich auch der Vorsitzende des Deutsch-italienischen Freundeskreises versteckt. Aber der Gag des Abends war dann dass in dem Ballett plötzlich auch noch Landrat Patrik Lauer und der Landtagsabgeordnete Raphael Schäfer auftauchten. Der Applaus war riesig und an die abschließende Polonäse durch den Saal schlossen sich bald viele Besucher an. Den musikalischen Part übernahm jetzt die Gruppe Stile Libero, die zum Tanz aufspielte und noch lange für gute Unterhaltung sorgte.

Print Friendly, PDF & Email