Festliches Weihnachtskonzert mit Deborah Sasson

Zusammen mit der Kammerphilharmonie ST. PETERSBURG, Tschaikowski Preisträger Iwan Urwalow am Flügel und dem Teufelsgeiger Ashraf Kateb will Deborah Sasson Saarlouis am 15. Dezember ab 20 Uhr im Theater am Ring in weihnachtliche Stimmung versetzen.
Die weltweit erfolgreiche Sopranistin Deborah Sasson ist Meisterin des Cross- Over, beherrscht jede musikalische Richtung perfekt. Und so werden auch beim Weihnachtskonzert viele Titel verschiedener Genres aufgeführt. „Gerade für mich als US-Amerikanerin ist Weihnachten etwas ganz besonderes. Der Glanz, die festliche Atmosphäre und diese ganz besondere Spannung, die gegen Jahresende in der Luft liegt, sind wunderbar“, betont die201806_deborahsasson_FL_dinLANG_RZ.indd gebürtige Bostonerin. Ein Stück ihrer Heimat hat sie darum mitgebracht: „Rudolph, The Red Nosed Reindeer“ und „Jingle Bells“ oder „Santa Claus´ Is Coming To Town“ sind natürlich zu hören. Den ersten Teil des Konzertes bilden aber die großen Klassiker wie „Gloria“, das „Ave Maria“ oder „Panis angelicus“.
Zu Gehör gebracht werden Weihnachtslieder aus Deutschland, England, Frankreich und den USA. Klassisch arrangiert aber modern interpretiert – das ist das Markenzeichen von Echo-Klassik-Preisträgerin Deborah Sasson.
Seit Jahren geben die Kammerphilharmonie St. Petersbug unter der Leitung von Juri Gilbo Weltweit und die Sopranistin zusammen erfolgreich Konzerte, Juri Gilbo hat seit Jahren immer die besten russischen Musiker in seinem Orchester unter Vertrag. Das Orchester begleitet seit Jahren alle Größen der Klassik und Musikwelt. Auf vielen Klassikfestivals und Konzerthäusern sind.
sie immer wieder gerngesehener Gast. Im letzten Jahr haben die Sopranistin Deborah Sasson und der Dirigent Juri Gilbo festgestellt, dass sie, trotz der jahrelangen Zusammenarbeit, noch kein Weihnachtskonzert zusammen veranstaltet haben. Begleitet wird sie auch vom Weltklasse Pianisten Iwan Urwalow. Der russische Künstler wurde in St. Petersburg geboren und genoss dort eine umfassende musikalische Ausbildung. Seit 1991 lebt er in Deutschland.Der Vorverkauf läuft bereits bei den bekannten Vorverkaufsstellen und es empfiehlt sich,  ihn zu nutzen!

Print Friendly, PDF & Email