Kunst im Rathaus Perl zu Ehren des Malers Nikolaus-Josef Schmitt-Nennig

Im Juli 2018 jährte sich zum 100. Mal der Geburtstag des Malers von der Obermosel, Nikolaus-Josef Schmitt-Nennig. Nun wird im Rahmen der Ausstellungsreihe „Kunst im Rathaus“ Perl in der Zeit vom 11. Dezember 2018 bis zum 30. Januar 2019 eine Auswahl seines Schaffens gezeigt.

Bereits während der 43. Wein- und Kellertage im Oktober 2018 würdigte die Gemeinde „ihren Künstler“ mit einer umfangreichen Retrospektive seiner Werke im Vereinshaus in Perl. Hier hatten kunstinteressierte Gäste die Möglichkeit, einen neuen Blick auf das umfangreiche Werk Plakat_Ausstekklung Nikolaus-Josef Schmitt-Nennig2des im Jahr 1995 verstorbenen Malers zu werfen, der auch überregional vor allem durch seine Arbeiten in öffentlichen und sakralen Gebäuden bekannt war.
Speziell für die Ausstellungsreihe „Kunst im Rathaus“ haben die Angehörigen des Künstler aus seinem malerischen und graphischen Nachlass zahlreiche Bilder in verschiedenen Techniken ausgewählt, die vom 11. Dezember 2018 bis zum 30. Januar 2019 in den Fluren des Rathauses zu den Öffnungszeiten der Verwaltung besichtigt werden können.
Die Gemeinde Perl unterstützt mit der Aktion „Kunst im Rathaus Perl“ Künstlerinnen und Künstler aus dem Dreiländereck. Die Ausstellenden können die Flure des Rathauses kostenfrei als Ausstellungsfläche nutzen, so bekommen außerdem Kunstliebhaber Gelegenheit, neue Kunstwerke und Künstler kennenzulernen. Das Rathaus ist wochentags von 8:30 bis 12:00 Uhr, dienstags zusätzlich von 13:30 bis 18:00 Uhr und donnerstags zusätzlich von 13:30 bis 15:30 Uhr geöffnet.

Print Friendly, PDF & Email