Wanderung zum Lauf des brennenden Erbsenrades

Die 8 km lange Wanderung stimmt auf den Abschied vom Winter ein, der in Wadrill traditionell mit dem Lauf des brennenden Erbsenrades begangen wird. Vom Treffpunkt an derBrennendes Erbsenrad Wadrilltalhalle in Wadrill aus führt der Wanderführer Udo Riedesel am 10. März um 16 Uhr die Gruppe zur Bruder Klaus-Kapelle, weiter über die Höhenzüge zwischen Oberlöstern und Gehweiler und am Modellflugplatz vorbei durch Gehweiler, Reidelbach und an der Lechnisch Sägemühle vorbei zum Schauplatz des Erbsenrades. Die Streckenlänge beträgt rund 8 km. Nach dem traditionellen Feuer, das nach Einbruch der Dunkelheit um ca. 18.30 Uhr angezündet wird, besteht die Möglichkeit zum traditionellen Eieressen in der Wadrilltalhalle, welches von den Heimat- und Naturfreunden Wadrill dort kredenzt wird. Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenfrei, der Verzehr zum Selbstkostenpreis.

Print Friendly, PDF & Email