Blütenpracht und mehr in der Fußgängerzone

Der Merziger Blumenmarkt verwandelt die Fußgängerzone am 4. Mai, von 10 bis 18 Uhr in ein Meer aus bunter Blütenpracht. Zusätzlich sorgt ein umfangreiches Rahmenprogramm dafür, dass die Besucher an jeder Ecke etwas Neues und Interessantes entdecken können. 
Ein breites Sortiment an Blumen, Grünpflanzen, Küchenkräutern, Gartenaccessoires, floralen Dekorationen und Bastelarbeiten, Tonfiguren und Pflanzgefäßen, regionale Produkte und vieles mehr! Das Angebot der zahlreichen Händler lässt keine Wünsche offen. Die Besucher dürfen sich außerdem auf mediterrane Garten-Highlights, seltene Rosenzüchtungen und handgefertigte Korbwaren freuen. Blütenpracht und mehr in der Fußgängerzone
Als besonderer Service stehen den Marktbesuchern auch in diesem Jahr wieder die „Grünen Engel“ zur Verfügung. Diese jungen Helfer bringen mit ihren Bollerwagen auf Zuruf schwere und unhandliche Waren kostenlos bis zum Auto.
Die zahlreichen Geschäfte der Innenstadt laden zum langen Einkaufssamstag bis 18 Uhr ein. Sie bieten nicht nur ein hochwertiges Sortiment, sondern halten zusätzlich attraktive Angebote und kleine Überraschungen für ihre Kunden bereit. Darüber hinaus steuert das „Merziger Frühlingsgewinnspiel“ des VHG seinem Höhepunkt, der Ziehung der Preise, entgegen.
Für den Fall, dass das Wetter nicht mitspielen sollte, steht mit der zentral gelegenen Markthalle eine aussteller- und besucherfreundliche „Schlecht-Wetter-Variante“ bereit.
Auf der AktionsbühDer Merziger Blumenmarkt 2019 findet am 04. Mai stattne in der oberen Poststraße gibt es ein buntes Unterhaltungsprogramm. Hier wird Bürgermeister Marcus Hoffeld den Blumenmarkt um 11 Uhr offiziell eröffnen.
Mit einem fröhlich-verrückten Farbspektakel bringen die „Ringelschlingel“ vom Stelzentheater Circolo gute Laune ins Marktgeschehen! Ihr Gleichgewicht scheint ständig in Gefahr, und ein ums andere Mal halten die Zuschauer den Atem an, aber im Bann der kunterbunten Ringelschlingel lacht man sich kringelig!
Die Kreisstadt Merzig setzt sich mit der Schaffung von zusätzlichen Blühwiesen aktiv für den Schutz bedrohter Insekten und für die Erhaltung der biologischen Vielfalt in unserer Stadt ein. Aus diesem Anlass informiert der Bienenzuchtverein an einem Infostand über dieses Thema.
Neben diesem bunten Unterhaltungsprogramm laden auch kulinarische Genüsse, von herzhaft bis süß, sowie edle Tröpfchen zum gemütlichen Beisammensein ein und in den zahlreichen Merziger Straßen- und Eiscafés kann man sich nach dem Stadtbummel entspannen.
Weitere Informationen findet man im Internet unter www.merzig.de oder beim Stadtmarketing der Kreisstadt unter Tel. 85-332 bzw. -337, E-Mail: stadtmarketing@merzig.de

Print Friendly, PDF & Email