Kleinkinder-Spielplatz in Pachten sorgt für viel Abwechslung

Spielspaß für die Kleinsten unter den Kleinen – das ist jetzt auch auf dem Spielplatz „In der Laach“ in Pachten möglich. Nach der großen Resonanz auf den Kleinkinder-Spielplatz auf der Pferdewiese in der Werderstraße hat die Stadtverwaltung ihr Vorhaben, in allen Stadtteilen für Kleinkinder Angebote zu schaffen, weiter vorangebracht. „Wir haben hier in Pachten den nächsten Schritt beim Ausbau von Kleinkinder-Spielplätzen getan, die Anlage ist sehr schön geworden“, erklärt Bürgermeister Franz-Josef Berg.Bürgermeister Franz-Josef Berg schaute sich mit Swen Fontaine vom Grünflächenamt gemeinsam den neuen Kleinkinder-Spielplatz in Pachten an, der zuvor freigegeben wurde. Foto: Stadt Dillingen/Theobald
Ein großer, schattiger Platz, der einladend gepflegt ist. Darauf ein grüner Zaun mit zwei Eingangstoren, der das Spielvergnügen von Kleinkindern absichert. Ein buntes Klettergerüst, eine Babyschaukel, ein Federtier zum Wippen und ein toller Sandkasten können für viel Abwechslung sorgen. Für die Eltern oder Großeltern steht eine Bank parat, um den Kleinen beim Spielen zuzuschauen. Geplant und umgesetzt wurde der Kleinkinder-Spielplatzes vom Grünflächenamt der Stadt. „Mit der Erweiterung eines ausschließlich für Kleinkinder errichteten Spielplatz in Pachten sind wir den Ansprüchen unserer Jüngsten weiter gerecht geworden. Im Diesem Jahr noch wird eine Anlage in der Bliesstraße in Diefflen umgesetzt“, erklärte Bürgermeister Franz-Josef Berg.
Der Bürgermeister bedankte sich zugleich bei den Mitarbeitern des Grünflä­chenamtes, die insgesamt viel Engagement auch in die Hege und Pflege der Dillinger Spielplätze stecken. Rund 40 Spielplätze unterhält die Stadt Dillingen. Rund 11.000 Euro wurden in Pachten investiert.

Print Friendly, PDF & Email