Die KEB Galerie zeigt ausgewählte Arbeiten von Angela Pontius

DILLINGEN. Die KEB in der Galerie im Oswald-von-Nell-Breuning-Haus zeigt in ihrer neuen Ausstellung ausgewählte Arbeiten von Angela Pontius aus Hostenbach. Unter dem Titel „Begebenheiten & Befindlichkeiten“ sind Tusche- und Kreidezeichnungen sowie Keramikreliefs zu sehen – insgesamt 46 Werke. Der Titel drückt aus, dass sowohl historischeAusstellung Angela Pontius bei der KEB Dillingen und literarische Ereignisse als auch persönliche Begebenheiten und die dadurch ausgelösten Assoziationen und Emotionen in den Bildern eine Rolle spielen und Anlass zum Erzählen bieten. Mit zartem Strich, dezenter Farbgebung und subtiler Präzision bringt Angela Pontius zum Ausdruck, was sie bewegt. „Durch die überwiegend abstrahierende Gestaltungsweise eröffnen sich mir selber oft überraschende Einblicke“, erklärt sie. Zur Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 4. Juli, 19 Uhr, begrüßt der KEB-Vorsitzende Horst Ziegler die Gäste. Florian Schwarz spielt Klavier. Zur Einführung in die Ausstellung führen Angela Pontius und Gerhard Alt ein Gespräch, an dem sich die Gäste beteiligen können. Die Ausstellung dauert bis 30. August und kann während Veranstaltungen im Oswald-von-Nell-Breuning-Haus der KEB, Friedrich-Ebert-Straße 14, besucht werden sowie während der Öffnungszeiten Montag bis Donnerstag von acht bis 16 Uhr und freitags von acht bis 13 Uhr.

Print Friendly, PDF & Email