Silber und Sonderpreis für Oberesch

„Ein kleines Dorf am Rande des Saarlandes mit ungeheuer viel Potenzial“ – so sah es die Jury schon beim Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ im September 2018 und zeichnete Oberesch mit der Goldmedaille aus. Jetzt hat der Ortsteil von Rehlingen-Siersburg auch im Bundesfinale überzeugt: Silber für Oberesch!
Umweltminister Reinhold Jost, der dem Golddorf in seiner Heimatgemeinde fest die Daumen gedrückt hat, ist begeistert. „Ich war mir sicher, dass Oberesch nicht leer ausgehen würde. Die Oberescher hatten bereits beim Landeswettbewerb bleibenden Eindruck hinterlassen. Was besonders ins Auge sticht, ist dieses starke „Wir-Gefühl“. Wenn’s um ihr Dorf geht, machen alle mit. Allein 15 Vereine gibt es in dem 320-Einwohner-Ort“, betont der Minister. Dieses generationenübergreifende Engagement war der Bundesjury auch noch einen Sonderpreis für „Zusammenhalt für die Dorfentwicklung“ wert.
Der Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ist für den Minister zu einem wichtigen Motor der ländlichen Entwicklung geworden. „Die Menschen in den Dörfern nehmen es selbst in die Hand, ihr Umfeld zu gestalten und das Leben ihrer Heimatregion weiterzuentwickeln.“ Der Wettbewerb belohne dieses Engagement.

Print Friendly, PDF & Email