WeihnachtsTombola von Globus Saarlouis ergab 22.220,00 Euro

Seit dem Jahr 1990 führt Globus Saarlouis in der Vorweihnachtszeit eine WeihnachtsTombola durch. Auch 2019 wurden 40 000 Lose angeboten zum Preis von 1 Euro – und die gingen „weg wie warme Semmeln“, wie in jedem Jahr. Der Erlös der Tombola wird traditionell an vier Patenhäuser aufgeteilt. In diesem Jahr kam der stolze Betrag von 22.220,00 Euro zusammen, der dieser Tage in der Veranstaltungsküche von Globus Saarlouis an die Repräsentanten der vier Häuser überreichWeihnachtsTombola: Erlös von 22.220 Euro ging vier Patenhäusert wurde. Der stellvertretende Geschäftsleiter Michael Pink, betonte man freue sich darüber, dass man alljährlich Organisationen unterstützen könne, die ihrerseits Menschen helfen, die Unterstützung brauchen.

Bei den vier Patenhäusern, die durch die WeihnachtsTombola unterstützt werden, handelt es sich um das Altenheim Saarlouis, den Förderverein Ehrensache e. V., das Kinderheim St. Nikolaus Wallerfangen und die Lebenshilfe e.V. Saarwellingen.

Der Hauptgewinn wartet noch auf den Gewinner
Natürlich sind auch die Loskäufer nicht leer ausgegangen. Insgesamt gab es 39 Preise in verschiedenen Kategorien zu gewinnen. Die Gewinne sind inzwischen abgeholt worden. Nur einer nicht und das ist erstaunlicherweise der Hauptpreis, ein Auto. Es handelt sich dabei um einen FORD Fiesta „Trend“. Der Gewinn fiel auf die Losnummer 17395. Alle Globuskunden, die bei der Tombola Lose gekauft haben und ihre Lose an einem sicheren Ort aufbewahrt haben, sollten sehr schnell überprüfen, ob sie ein Los mit dieser Nummer besitzen. Und wenn dies der Fall ist bitte umgehend bei Globus melden, denn wenn sich niemand bis zum 29.02.2020 gemeldet hat, verfällt der Gewinn. Und das wäre doch schade, oder?

Print Friendly, PDF & Email