Spiel-Abbruch beim Saar-Pfalz Derby

Bereits nach vier Spielminuten ist ein 77jähriger Zuschauer beim Saar-Pfalz-Derby in der 3. Liga zwischen der HG Saarlouis und dem SV 64 Zweibrücken  in der Stadtgartenhalle auf der Tribüne zusammengebrochen und musste von Ärzten und Rettungssanitätern intensiv behandelt und reanimiert werden. Dank des schnellen Eingreifens zweier anwesender Ärzte und der DRK-Rettungssanitäter konnten die lebensrettenden Maßnahmen innerhalb nur weniger Minuten eingeleitet werden. Der 77jährige konnte wach, ansprechbar und stabil anschließend ins Krankenhaus gebracht werden.

Beide Mannschaften und die Verantwortlichen haben beschlossen, die Partie abzubrechen. Es soll zeitnah wiederholt werden und die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Print Friendly, PDF & Email