Einnahmeidee für Vereine und Organisationen

Online-Meeting am 9. März 2021

Vereine und Organisationen sind sozialer Anlaufpunkt, Trainingsort, Beratungsstelle, Freizeitfüller oder auch das zweite Wohnzimmer und erfüllen in unserer Gesellschaft eine wichtige Funktion.

Vereint zu sein, ist in der Corona-Pandemie allerdings äußert schwierig, und auch darüber hinaus blicken viele Vereine und Organisationen mit Sorgen in die Zukunft.
Insbesondere aufgrund der Einschränkungen im Rahmen der Pandemie, fallen wichtige Einnahmequellen weg. Nachdem bereits 2020 viele Veranstaltungen und Feste nicht stattfinden konnten, ist dieses Szenario auch für 2021 nicht ausgeschlossen. Das stellt die Vereine und Organisationen vor erhebliche wirtschaftliche Probleme.

Da der Kreisstadt Merzig ihre Vereine und Organisationen am Herzen liegen, möchte sie diesen in der aktuellen Situation helfen. Deshalb lädt sie alle Merziger Vereine, Organisationen, Institutionen und Fördervereine am Dienstag, dem 9. März 2021, um 18:30 Uhr, zu einem Online-Meeting ein. Dabei sollen Gedanken vorgetragen und entwickelt werden, die aufzeigen wie trotz der momentanen Beschränkungen Einnahmen erzielt werden können.
Die konkreten Einzelheiten sollen im Rahmen des Online-Meetings besprochen werden, daher wird darum gebeten, dass möglichst viele Vereine, Organisationen, Institutionen und Fördervereine an der Sitzung teilnehmen.
Bürgermeister Marcus Hoffeld möchte im Rahmen des Meetings den Vereinen und Organisationen eine Perspektive aufzeigen und hofft daher auf reges Interesse. Darüber hinaus lädt Hoffeld aber auch die Vertreter vom Stadtverband Sport, dem Stadtverband Kultur sowie die Ortsvorsteher der 17 Stadtteile herzlich ein.
Einen Link zur Veranstaltung sowie eine Nutzungsanleitung ist auf der städtischen Homepage unter www.merzig.de/merzig-macht-mut bei den besonderen Angeboten von und für Vereine zu finden.

Print Friendly, PDF & Email