13. bundesweite Aktionswoche für Kinder aus suchtbelasteten Familien

Rund drei Millionen Kinder und Jugendliche wachsen in Deutschland mit mindestens einem suchtkranken Elternteil auf. Die bundesweite Aktionswoche, welche vom 13. bis zum 19. Februar stattfindet, möchte auf die Situation der Betroffenen und mögliche Hilfsangebote aufmerksam machen. Einrichtungen, die mit Kindern- und Jugendlichen arbeiten, beteiligen sich mittels zahlreicher Aktivitäten an der Aktionswoche und stellen somit die Lage der Kinder in den Mittelpunkt – gerade auch in Zeiten der Pandemie. Organisiert wird sie von den beiden Vereinen NACOA Deutschland und Such(t)- und Wendepunkt.

Auch Einrichtungen in den Landkreisen Merzig-Wadern und Saarlouis veranstalten verschiedene Aktionen. Aktionswoche
Der Unterarbeitskreis „Gruppen für Kinder aus Suchtfamilien“ des Arbeitskreises Sucht im Landkreis Saarlouis (Suchtbeauftragte des LK Saarlouis, Mogli – Zentrum für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, Gaffga-Buhl gUG, Caritasverband Saar-Hochwald e.V. – „Wiesel“) organsiert eine Ausstellung bestehend aus gemalten Bildern der Kindergruppen zum Thema Familie. Die Bilder werden gemeinsam mit Informationen zur Thematik und zu Hilfsangeboten in den Landkreisen ausgestellt.

In Merzig können Sie die Ausstellung vom 14. Februar bis zum 17. Februar in der Sparkasse Merzig-Wadern (Schankstraße 8) besuchen.
Zeitgleich findet sie vom 14. Februar bis zum 16. Februar in der Saarlouiser Sparkasse am großen Markt statt.
In der Sparkasse Lebach (Poststraße 8) ist sie vom 17. Februar bis zum 19. Februar zu sehen.

Eine weitere Aktion findet in Kooperation zwischen dem Angebot Wiesel des Caritasverbandes Saar-Hochwald e.V. und den Buchhandlungen Rote Zora Merzig (Poststraße 22) und Bücherhütte Wadern (Marktplatz 18) statt. Die Fenster der Buchhandlungen werden anlässlich der Aktionswoche dekoriert und können während eines Schaufensterbummels betrachtet werden. Neben Informationen sind Bücher zur Thematik ausgestellt, die bei Interesse in den Buchhandlungen erworben werden können.

Weitere Aktionen finden Sie unter www.coa-aktionswoche.de

Print Friendly, PDF & Email