GAIO – Die Verschmelzung zweier Welten

Am 10. April um 20 Uhr präsentiert das Kulturamt Saarlouis eine Konzertübertragung mit GAIO aus dem Theater am Ring.

Der gebürtige Saarlouiser Sebastian Heinz, besser bekannt unter dem Alter Ego „GAIO“ bewegt sich mit seiner Musik fließend durch die Genres. In seinen Kompositionen verarbeitet er verschiedene Stationen seines Werdegangs und verbindet dabei organische Klangwelten mit druckvoller, rhythmischer Elektronik, analoge Wärme mit digitaler KälteGAIO 1 - Markus Trennheuser b. Mit seinen emotional packenden Werken konnte er das Gremium überzeugen und sich eine Unterstützung durch den Kulturfonds sichern. Bei der Umsetzung seines Projekts wird er auf der Bühne des Theaters am Ring seine Musik gekonnt in Szene setzen. Neben der Musik werden auch visuelle Effekte eine Rolle spielen. Den Zuschauern wird ein spannendes Gesamterlebnis präsentiert, das die Vorstellungskraft anregt und die Grenzen zwischen Ursprung und Zukunft seiner musikalischen Entwicklung verschwimmen lässt.

Aufgrund der aktuellen Corona-Auflagen findet das Konzert online auf der Videoplattform YouTube statt. Die Übertragung steht am 10. April um 20 Uhr unter www.youtube.com/europastadtsaarlouis kostenfrei zur Verfügung.

Print Friendly, PDF & Email