Kulturbühne Dillingen großes Finale mit den “poèts musicales”

Trotz der aktuell geltenden Regeln und Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Stadt Dillingen bei der diesjährigen Kulturbühne ein hochwertiges und abwechslungsreiches Programm anbieten. Beim großen Finale am vergangenen Donnerstag sorgten die sechs Vollblutmusiker der „poèts musicales“ mit ihrem facettenreichen Repertoire bis zur letzten Minute für ausgelassene Stimmung auf dem gut besuchten Marktplatz. „Mit der Kulturbühne konnten wir unseren Bürgerinnen und poèts musicales Foto Julia Gorius bBürgern wieder ein wenig Abwechslung und Unterhaltung auf hohem Niveau bieten“, betont Stefan Schmitt, der Erste Beigeordnete der Stadt Dillingen, beim Besuch der Kulturbühne.

Insgesamt neun Bands haben in den letzten Wochen ein bunt gemischtes Programm von Rock, Pop und Rock ’n’ Roll präsentiert. Vom amerikanischen Musikstil der 50er und 60er Jahre über die kultigen 80er bis hin zu den aktuellen Charts war für jeden Musikgeschmack und alle Altersklassen etwas dabei. „Wir sind froh, dass das Angebot trotz der Einschränkungen so gut angenommen wurde. Auch von schlechtem Wetter haben sich die Gäste nicht abhalten lassen“, erklärt Petra Schmitt, die Leiterin des Dillinger Kulturamtes.

Print Friendly, PDF & Email