Souvenirs et confidences – Eine Hommage an Édith Piaf mit Deux Ensemble

Oranna Kasper und Thomas Bernardy führen das Publikum das Publikum auf der Vaubaninsel durch einen Abend mit Chansons von Édith Piaf. Die Veranstaltung findet am 27. Juni 2021 auf der Vaubaninsel statt.

Im Rahmen der Festungstage auf der Vaubaninsel präsentiert das Kulturamt Saarlouis die Sängerin Oranna Kasper. Sie wird von ihrem langjährigen Weggefährten Thomas Bernardy am Klavier begleitet. Auf dem Programm stehen Chansons der französischen Sängerin Édith Piaf. Zwischen den einzelnen Chansons werfen die beiden Musiker des Duos „Deux Ensemble“ immer wieder einen Blick auf das bewegte Leben des großen Vorbilds, das geprägt war von extremen Höhen und Tiefen.
Oranna-Pressebild2
Édith Piaf war das Kind armer Artisten und hatte kaum Chancen auf ein einigermaßen zufriedenes Leben, doch sie entwickelte sich zum Weltstar und verzauberte als „Spatz von Paris“ das Publikum. Abseits der Bühnen war ihr Leben geprägt von ihrem ausschweifenden Lebensstil und wechselnden Liebschaften auf der einen Seite, sowie Tragödien auf der anderen Seite. Diese Spannbreite zwischen tiefster Trauer und überschäumender Lebensfreude zeigt sich auch in ihrer Musik. Mal sensibel, mal exzessiv und leidenschaftlich.

Die Kritiker sind sich einig Oranna Kasper wird dem Original mit Herz, Stimme und Verstand gerecht. Die Chansons sind stimmlich und emotional hervorragend nachempfunden und man muss nicht zwangsläufig Fan der „Piaf“ sein um von diesem Programm begeistert zu sein. Ihre musikalische Leistung überzeugte auch die Jury beim Kulturpreis des Kulturzentrums SBS Saarlouis, den Oranna Kasper 2006 gewinnen konnte. Das Konzert beginnt um 17.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Print Friendly, PDF & Email