Stadtbibliothek Merzig: Krimilesung „Kling und Glöckchen“

Eine Lesung aus dem Weihnachtskrimi „Kling und Glöckchen“ von und mit Elke Pistor findet am 25.11.2021 um 19,15 Uhr in der Stadtbibliothek Merzig statt

Elke PistorElke Pistor wuchs im Eifel-Ort Gemünd auf und studierte Pädagogik inKöln, wo sie heute wohnt Sie ist als Autorin und Publizistin tätig ist und bietet Schreibseminare. Seit 2009 schreibt sie Kurzgeschichten und Kriminalromane.
Für den Jacques-Berndorf-Preis, einen Eifelkrimi-Förderpreis, war sie 2012 und 2014 Jurymitglied. 2012 war sie außerdem Jurymitglied für den Friedrich-Glauser-Preis 2013 in der Kategorie Debütroman.
Elke Pistor ist seit 2014 Sprecherin des  Syndikats, der Vereinigung deutschsprachiger Kriminalschriftsteller

Kling und Glöckchen – Ein Weihnachtskrimi mit Herz und viel schwarzem Humor Auch eine fachgerecht entsorgte Leiche ist eine Leiche und erfordert die Anwesenheit der Polizei, beschließt Janne Glöckchen, als sie eine Tote zwischen ihren farblich sortierten Mülltonnen findet. Wohl fühlt sie sich dabei allerdings nicht, liegt doch in ihrem Keller bereits ihre verstorbene Chefin Irmgard Kling auf Eis. Aber schlimmer geht immer: Ein junger Mann mit unlauteren Absichten und eine dritte Leiche machen die Aussicht auf eine besinnliche Vorweihnachtszeit für Janne vollends zunichte…
Der Eintritt zu dieser Lesung ist frei.
Um Anmeldung wird gebeten! Es gelten die 3 G Regeln.
Tel.: 06861 / 85-391 oder E-Mail: Stadtbibliothek@merzig.de

Print Friendly, PDF & Email