„The Consistency of Destruction“ im Alten Rathaus in Saarwellingen

Im Kulturtreff „Altes Rathaus“ in Saarwellingen, tritt  am Freitag, dem 18. Februar 2022, um 20.00 Uhr  das Quintett „The Consistency of Destruction“auf. Zu dem Quintett gehören die beiden Bassisten Roger Kintopf und Florian Herzog, der Schlagzeuger Leif Berger, der Pianisten Felix Hauptmann und der Trompeter Pascal Klewer.

Die Band arbeitet und forscht an Strukturen, Polyrhythmik, Dichte und Klang. Die Musik des Kölner Ense18_2_22 The Consistency of Destruction_Foto by Florian Friesmbles, , befindet sich an den Grenzen der Avantgarde, Improvisierten Musik und der Neuen Musik. Die intensiv erarbeiteten Stücke, Vorlagen, Vorgaben und Konzepte werden stets weiter erforscht und schließlich zerstört, hinterfragt und neu verkoppelt. Die Band veröffentlichte 2021 ihre erste EP und wird 2022 vier Alben veröffentlichen.

Pascal Klewer (geb. 1997) studierte Trompete an der Musikhochschule Köln. Er war Teil des Bundesjazzorchester 2018-2019 und leitet zahlreiche Ensembles (u.a. Evan Parker is my Hero, Bräumer/Klewer/Eftychidou, Pascal Klewer Bigband) und ist auch als Sideman aktiv, unter anderem bei Shaikh9 (Frankfurter Jazzpreis), dem Aurora Oktett (Burghausen Jazzpreis 2020) und KWINI (Sparda Jazz Award 2020). Seit 2019 kuratiert er in Köln die erfolgreiche Konzertreihe „Pascal Klewer Bigband meets“, welche avantgardistische Solisten mit der Bigband und den Kompositionen Klewer´s paart, unter anderem Peter Brötzmann, Evan Parker und Christopher Dell. Er war Finalist des Neuen Deutschen Jazzpreises für Komposition 2020, kuratierte das 222-Festival, leitete die WDR Bigband und ist Stipendiat der renommierten Bartels Stiftung. Konzertreisen führten ihn bereits durch ganz Europa, Israel, USA, Kanada, Bolivien und China.
Der Eintritt zum Konzert kostet 10€ oder ermäßigt 8 €. Gerne können sich interessierte BesucherInnen vorab, unter Angaben der Kontaktdaten, für das Konzert anmelden: Kulturamt – Tel.: 06838 9007-128; E-Mail: kultur@saarwellingen.de

Hinweis: Bei der Veranstaltung gelten die aktuell gültigen Corona-Regeln. Weitere Infos: www.saarwellingen.de

Print Friendly, PDF & Email