Start in die Badesaison am Losheimer Stausee

Die Gemeinde Losheim am See hat auf der Grundlage der aktuellen Rechtsverordnung das Hygiene- und Betriebskonzept für den Stausee angepasst und startete ab dem 19. Juni in die Strandbadsaison.

Rechtzeitig zum Sommerbeginn hat das Strandbad am Losheimer Stausee am 19. Juni wieder seine Pforten für Badegäste geöffnet. Angepasst an die geltende Rechtsverordnung hat der Eigenbetrieb Touristik, Freizeit und Kultur der Seegemeinde in enger Zusammenarbeit mit der Ortspolizeibehörde das Betriebs- und Hygienekonzept entwickelt.
Frühlingstag am Stausee_Reiner Schneider b
„Wir haben in den vergangenen Tagen das Konzept für den Betrieb unseres Strandbades aus dem vergangenen Jahr vollständig überarbeitet, um die Vorgaben für Hygiene- und Schutzvorkehrungen der Landesregierung zu erfüllen und unseren Gästen einen angenehmen und sicheren Aufenthalt an unserem tollen Stausee zu ermöglichen. Das Konzept hat sich 2020 bewährt und wird auch in diesem Jahr einen reibungslosen Badebetrieb gewährleisten“, erklärt Bürgermeister Helmut Harth. „Losheim am See mit seinem namensgebenden Stausee und vielfältigen Outdoor-Sport-Aktivitäten ist ein beliebtes Ausflugsziel bei Saarländerinnen und Saarländern sowie Urlaubsgästen. Wir rechnen dementsprechend mit einer guten Nachfrage bei unseren Freizeitangeboten, zumal erwartet wird, dass viele Menschen auch in diesem Jahr ihren Sommerurlaub zu Hause verbringen werden.“

Die Besucheranzahl im Strandbad ist 2021 nach wie vor aus Präventionsgründen reduziert. Deshalb sind Tickets für das Strandbad, den Wasserspielplatz und den Seegarten nur online als Tagestickets über die Website erhältlich unter www.losheim-saarschleifenland.de/Sehen-Erleben/Ausflugsziele/Unsere-Ausflugsziele. Interessierten Badegästen wird geraten, frühzeitig einen Besuch am Stausee zu planen und die entsprechenden Tickets bereits vor der Anreise zu buchen. An den Preisen zum Vorjahr ändert sich hingegen nichts. Erwachsene zahlen 3,50 € für ein Tagesticket, Senioren, Schüler, Studenten, Azubis und Menschen mit Behinderung 2,50 € sowie Kinder bis 16 Jahren 1,50 €. Der Eintritt in den Seegarten und den Wasserspielplatz ist im Preis mit inbegriffen. Lediglich die Preise für Tagesparktickets werden 2021 angehoben.

„Natürlich dürfen auch die Liegewiesen am Stausee genutzt werden, wobei wir alle Besucherinnen und Besucher bitten, die geltenden Coronaregeln zu beachten. Unsere Ortspolizeibehörde sowie ein Sicherheitsdienst werden vor Ort verstärkt kontrollieren“, so Christina Jochum, die kaufmännische Leitung des Eigenbetriebs. „Unsere Tretboot-Flotte ist zumindest teilweise ebenfalls wieder im Einsatz. Leider erst im August wird die Tretbootflotte um 25 neue Boote ergänzt. Wir bitten, die leider entstandenen Lieferengpässe zu entschuldigen. Wer sich abseits des Wassers sportlich betätigen möchte, kann einen Besuch im Strandbad beispielsweise mit einer Wanderung auf der Stausee-Tafeltour oder einer Partie Minigolf am Seeufer abrunden.“

Weitere Informationen zum Stausee und den Freizeitangeboten in Losheim am See gibt es unter www.losheim-saarschleifenland.de.

Print Friendly, PDF & Email