Tobias Blum läuft in Berlin neuen Saar-Rekord

Am frühen Sonntagmorgen hat Tobias Blum (LC Rehlingen) bei einer Straßenlaufveranstaltung des SCC Berlin einen neuen Saarlandrekord über 10 Kilometer aufgestellt. Mit 29:12 Minuten unterbot er die bisherige Bestmarke seines Vereinskollegen Raphael Schäfer um 9 Sekunden. Der jetzige SLB-Vizepräsident hatte am 11. September 200707-Blum-Tobias-04_Foto Lutwin Jungmann2005 in Otterndorf 29:21 Minuten erzielt und war damit Deutscher Vizemeister im Straßenlauf geworden.
Der Wettkampf in Berlin wurde in kleinen Laufgruppen von 25 Teilnehmern ausgetragen. Tobias Blum fand es gut, dass er für den sogenannten B-Lauf um 8.35 Uhr eingeteilt war, in dem nur drei Konkurrenten eine schnellere Bestzeit hatten als er. So bildete sich vorne eine kompakte Gruppe von zehn Läufern, die bei einer Außentemperatur von gefühlten drei Grad Celsius ein verhaltenes Tempo anschlugen, was sich bei fünf Kilometern in der Durchgangszeit von 14:41 Minuten zeigte. Nachdem Blum zusammen mit dem Regensburger Konstantin Wedel die Spitze übernommen hatte, wurde es deutlich flotter. „Auf den letzten drei Kilometern ging es richtig ab, mit Kilometerzeiten von 2:50 Minuten“, berichtete er stolz. „Es war richtig gut, mit einem ersten Platz und dem Saarrekord.“ Einen großen Beitrag zu dem Erfolg lieferte sein Laufkollege und mehrfache Saarlandmeister Alexander Bock, der ihn nach Berlin kutschierte und dort betreute. „Alex hat einen Super-Job gemacht“, bedankte sich der neue Rekordhalter überschwänglich.
In vierzehn Tagen, am 21.3.21, will Tobias Blum in Dresden im Rahmen des dortigen City-Laufs einen Marathon bestreiten.

Print Friendly, PDF & Email