Konzert mit bretonischer Musik

Saarlouis. Am Samstag, 15. August um 18 Uhr veranstaltet das Saarlouiser Kulturamt ein Konzert auf der Vaubaninsel mit der Musikgruppe „Les Quetschkaschde“ im Rahmen der 8. Saarlouiser Festungstage. Der Eintritt ist frei.
Aufgrund der zurzeit gültigen Auflagen zur Eindämmung der Pandemie fällt das „pique-nique culturel“ in diesem Jahr aus. Stattdessen gibt die Musikgruppe „Les Quetschekaschde“, die seit Jahren das Picknick musikalisch umrahmt, ein Konzert auf der Vaubaninsel. Les Quetschekaschde“ gibt diesmal ein Konzert auf der Vaubaninsel. Foto Denis Hilt.
Die Formation spielt traditionelle Musik überwiegend aus dem französischen Bal-Folk-Repertoire sowie regionale Stücke aus Lothringen, dem Elsass und der Grenzregion, aber auch Musik aus der Bretagne, Zentralfrankreich und Südwestfrankreich.

Die Gastronomie auf der Vaubaninsel ist bereits ab 11 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Aus organisatorischen Gründen kann keine vorherige Reservierung für die Veranstaltung erfolgen. Das Konzert dauert etwa 60 Minuten. Es gibt keine Pause. Besucher müssen gemäß den derzeitigen rechtlichen Vorgaben ihren Namen und Kontaktdaten hinterlassen. Die Daten werden vier Wochen aufbewahrt. Weitere Infos unter Tel.: 06831-6989016. (Sabine Schmitt)

Print Friendly, PDF & Email