1. Saarländischer Ernährungspreis geht an die Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule

Die Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule in Dillingen darf sich freuen: unter zahlreichen Bewerbern hat sich die Ganztagsschule mit ihrem Ernährungskonzept für die Schulkantine klar durchgesetzt und erhielt dafür den IKK-Südwest-Innovationspreis. Überzeugt hat die Schule in den Prüfungskategorien Gesundheit und Genuss, Ökonomie, Innovation und Realisation.
Das schlüssige Gesamtkonzept zum Thema „Ernährung“ wurde von Stefanie Veith vom Partyservice Schwed – Natürliche Kochkunst GmbH und der Ganztagskoordinatorin Anne Wilhelm entwickelt, die die Wünsche und die Ideen der Schülerinnen und Schüler als Erfolgsrezept für ein gelebtes Miteinander sehen: „Da wir unsere Schülerinnen und Schüler regelmäßig mit in die Planung des Essensangebots einbeziehen, ist die Akzeptanz der angebotenen Speisen viel höher. Das Thema „gesunde Ernährung“ findet so Eingang in den Alltag und hat damit einen nachhaltigen Effekt.“
Bei der Zubereitung der Speisen setzt Veith besonders auf frische Zutaten mit dem Fokus auf die Region. „Da wir zum größten Teil die frische Ware aus unserer direkten Gegend beziehen, können wir an bestimmten Aktions-Tagen vor Ort zeigen, wo die verwendeten Produkte herkommen und wie diese verarbeitet werden.“ Landrat Patrik Lauer gratuliert der Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule zum 1. Saarländischen Ernährungspreis (v.l. Anne Wilhelm, Ganztagskoordinatorin, Stefanie Veith, Partyservice Schwed - Natürliche Kochkunst GmbH, Landrat Patrik Lauer.
An den Aktions-Tagen, die mehrmals im Jahr stattfinden, stehen auch soziale Punkte wie das gemeinsame Erlebnis „Mittagessen“ als auch ökologische Aspekte, wie zum Beispiel die Lebensmittelverschwendung, im Mittelpunkt.

Landrat Patrik Lauer ließ es sich nicht nehmen, der Schule und dem Caterer persönlich zu dem 1. Saarländischen Ernährungspreis zu gratulieren: „Die Kantine der Gemeinschaftsschule haben wir erst vor vier Jahren sehr aufwendig umgebaut, mit dem Ziel, dass Schüler und Lehrer außerhalb des Klassenzimmers einen Ort haben, an dem diese sich wohlfühlen und gerne zum gemeinsamen Mittagessen zusammenkommen. Daher freut es mich ganz besonders, dass die Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule aus unserem Landkreis diesen Innovationspreis der IKK Südwest gewonnen hat und unser geplantes Vorhaben gelungen ist.“

Print Friendly, PDF & Email