Dieter Hildebrandt – "Vorsicht Klassik!"

"Vorsicht Klassik!" ist ein heiter-satirisches Konzert für 6 Cellisten und Sprecher, das die feierlich-zugeknöpfte Atmosphäre unseres klassisches Konzertbetriebes auflockern und "Beethoven & Co" in Lachen verwandeln soll.
Dies ist erklärtes Ziel von Dieter Hildebrandt und Werner Thomas-Mifune, auf dessen Idee dieses Programm basiert. Sechs Herren, ausgerüstet mit überraschend wandlungsfähigen Violoncelli, sind vom festen Vorsatz gepackt, die klassische Musik zu entheiligen und produktiven Unfug in ernste Stücke zu mischen. Dass der Klamauk von Intelligenz durchdrungen ist und der Spaß auch hintersinnig sein kann, verbürgen nicht zuletzt die Texte, die Dieter Hildebrandt, Inbegriff des deutschen Kabaretts, gemeinsam mit Werner Thomas-Mifune entwickelt hat. Mit "Haydns südamerikanischen Saitensprüngen" oder dem berühmten Chopinschen "Regentropfen-Prelude" bietet "Vorsicht, Klassik!" die einmalige Gelegenheit, die Belastungsfähigkeit der eigenen Lachmuskeln zu erproben.
Bekannte Klassiker wie Beethovens 5. Symphonie werden dabei ebenso zum Lacherfolg, wie der kompositorische Witz in Thomas-Mifunes Bild-Zeitungs-Oper "Frau liebte Mäuse mehr als ihren Mann". Mit der ihm eigenen Mischung aus Sprachgewandtheit und Humor führt Hildebrandt durch das Programm, das bis zur "Kurzfassung des Neujahrskonzertes der Wiener Philharmoniker" reicht.
Seit Jahren werden Dieter Hildebrandt und Werner Thomas-Mifune mit diesem Programm in Konzertsälen und bei Festivals bejubelt, bis in große Musikzentren wie das Festspielhaus Baden-Baden, die Philharmonien in München, Köln, Hamburg, Berlin oder Dortmund.
Print Friendly, PDF & Email