Eine schöne Bescherung oder das verlorene Schmusetier

Mit einem außergewöhnlichen Puppenspiel stimmt das NaUnd Theater die Kinder auf Weihnachten ein. Am Donnerstag, 16. Dezember, 15 Uhr, spielt Sabine Jäckel die Geschichte „Eine schöne Bescherung – oder das verlorene Schmusetier“ im Merziger Kulturzentrum Villa Fuchs. Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte für Kinder ab 3 Jahren. Kartenvorverkauf: Kulturzentrum Villa Fuchs: 06861/93670. Naund-Theater-KopieDie Veranstaltung wird vom Jugendamt des Landkreises Merzig-Wadern unterstützt.
Diese außergewöhnliche Geschichte erzählt von den wichtigen Dingen des Lebens: Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Mut. Sie beginnt damit, dass die kleine Lise beim Schlitten-fahren verunglückt und dabei Sonntag, ihr liebstes Schmusetier vergisst. Während das Mädchen mit aufgeschlagenen Knien im Bett liegt und Sonntag vermisst, macht sich dieser auf die Suche nach ihr.
Doch die Welt vor seiner Nase ist groß und fremd. Zum Glück findet er Freunde, die ihm helfen sich gegen den gefährlichen Wolf zu beweisen und ihn zu einem bärtigen, alten Mann begleiten. Dieser erfüllt Lises größten Wunsch: Er bringt ihr Sonntag am Weihnachtsabend zurück. 
Sabine Jäckel vom Na Und Theater springt herrlich flott in den Rollen als Erzählerin und Puppenspielerin. Sie erzählt und spielt so, dass man schnell von der Geschichte eingenommen ist.

Print Friendly, PDF & Email