50 Jahre Lisdorfer Frischgemüse

Die Lisdorfer Frischgemüse Handelsgesellschaft feiert dieses Jahr ihr fünfzigstes Firmenbestehen. Gegründet wurde sie im Jahr 1970 von zehn Gemüseproduzenten in Saarlouis-Lisdorf. Die LFG legte von Anfang an hohe Maßstäbe bei der Qualität der Produkte, von der Produktion bis zur Auslieferung der Ware, zu Grunde.

Um hochwertiges Gemüse zu erzeugen, ist eine gezielte Bewässerung Grundvoraussetzung. Das Beregnungswasser für die Anbaufläche in der Lisdorfer Au wird in drei eigenen Tiefbrunnen, die reinstes Grundwasser fördern, entnommen. Das Wasser entspricht der aktuellen Trinkwasserverordnung und wird in regelmäßigen Abständen von unabhängigen Laboren kontrolliert.
Höchstes Ziel der LFG ist, bodenschonend und umweltgerecht f50 jahre lfg brische Produkte für die Region zu erzeugen. Deshalb erfolgt die Ernte ausschließlich in Handarbeit, wodurch die Salate und Gemüse sehr schonend den Weg zu den Verbraucherinnen und Verbraucher finden.
Um das Firmenjubiläum gebührend zu feiern, konnten die Kunden sich eine ganze Woche lang im Globus Saarlouis in einer großen Aktion an einem Infostand, der zeitweise von den Mitgliedern der Lisdorfer Frischgemüse persönlich besetzt war, einem Verkostungsstand und einer Diaschau von der Qualität der Produkte aus Lisdorf überzeugen. Im Globus-Restaurant wurde die ganze Woche über, passend zum Jubiläum der LFG, ein „Lisdorfer Salatteller“ angeboten.
Sehenswert und mit viel Liebe gestaltet, waren eine aus Lisdorfer Salatköpfen gepflanzte „50“ und ein Schriftzug, der aus Kräutertöpfen bestand. Die Produkte der Lisdorfer Frischgemüse werden bei Globus unter dem Motto „Gutes von Hier“ vermarktet.

Print Friendly, PDF & Email