Ein ausgezeichneter Jahrgang – Landwirtschaftsminister Jost bei der Weinlese

„Das wird ein ausgezeichneter Jahrgang“, so viel kann Thomas Schmitt-Weber schon mal sicher sagen. Am Mittwochmorgen war wieder Weinlese im Wingert am Ortsrand von Perl. Umwelt- und Landwirtschaftsminister Reinhold Jost gehörte zu den Helfern. Während er die süßen Auxerrois-Trauben erntete, informierte ihn der Chef des Weinguts Schmitt-Thomas Schmitt-Weber (links) und Minister Reinhold Jost begutachten die Auxerrois-Trauben. Foto: Rolf RuppenthalWeber über die Ertragsaussichten in diesem Jahr.

„Die Trauben hatten optimale Bedingungen: keine Frostschäden im vergangenen Winter, etwas Regen im Frühjahr und viel Sonne in den letzten Wochen“, resümiert der Winzer. Der Klimawandel sei spürbar. „Die Trauben werden in immer kürzerer Zeit reif.“ Vor einer guten Woche habe man mit der Lese begonnen. „So früh waren wir noch nie dran“, so der Patron des Traditionsbetriebs Schmitt-Weber.

Ich bin sehr stolz darauf, dass wir im kleinen Saarland mit etwa 117 Hektar Reb-fläche so viele Spitzenweine hervorbringen, die den internationalen Vergleich nicht scheuen müssen“, so Minister Jost, der sich nach anstrengender Traubenernte einen fruchtigen Auxerrois schmecken ließ.

Print Friendly, PDF & Email