Gertrud Schmidt Nachfolgerin von Helmut Plewka

Dillingen-Pachten. Neue Vorsitzende des Fördervereins des Pachtener Museums ist die bisherige Geschäftsführerin des Vereins Gertrud Schmidt, die als Nachfolgerin des bisherigen Vorsitzenden Helmut Plewka, der nicht mehr kandidierte, gewählt wurde.
Die Drei  vom Museum,  Helmut Plewka (v.l.), Giuseppe Patti und Hans-Walter Plewka. FOTO: RUPPENTHAL 23 Jahre lang war Plewka, der auch Gründungsmitglied des Vereins ist, Vorsitzender des Vereins. Unter seiner Federführung hat sich das Museum zu einem Schmuckkästchen entwickelt. Der langjährige Vorsitzende will dem Verein im Bedarfsfall zukünftig beratend zur Verfügung stehen. Für seine besonderen Verdienste wurde Helmut Plewka zum Ehrenvorsitzenden des Fördervereins gewählt. Während seiner Amtszeit hat es zahlreiche Veränderungen im und um das Museum herum gegeben. In der Galerie beispielsweise hat es bislang 18 Ausstellungen gegeben, ständig gibt es weitere Anfragen. Im Dachgeschoss des Museums ist in der Gretel Fischer Stube der Nachlass der verstorbenen Heimatdichterin untergebracht.
Zur neuen Vorsitzenden wurde Gertrud Schmidt gewählt, die bereits seit vielen Jahren Geschäftsführerin des Vereins ist und deshalb bestens mit den Geschehnissen um den Verein vertraut.
Zweiter Vorsitzender wurde Hans Walter Plewka. Weitere Vorstandsmitglieder sind Kathy Trenz, Schriftführerin, Anne Feuerstein Kassiererin, Silvia Schmitt-Kreuz Organisationsleiterin. Zu Beisitzern wurden gewählt: Johann Werner Gindorf, Armin Jost, Wolfgang Kremer, Hannelore Lein, Hans Pitsch, Gerhard Schneider und Werner Trenz.

Print Friendly, PDF & Email