Luigi & Friends setzten einen vielbeachteten Schlusspunkt

 

Luigi BottaMit einem Konzert von “Luigi Botta & Friends”, ging die Dillinger Kulturbühne im Sommer auf dem Marktplatz in Dillingen zu Ende. Wenn auch an diesem Abend der nahende Herbst mit sinkenden Temperaturen grüßte, war die Veranstaltung gut besucht. Für Luigi Botta war es auch gewissermaßen ein Heimspiel, denn er ist Dillinger BZahlreiche Besucher folgten  dem Konzert begeistertürger.

Luigi Bottga ist nicht nur als Solist ein beeindruckender Musiker, sondern er ist auch mit vielen anderen Musikern häufig gemeinsam unterwegs. Eine dieser Gruppen, das ist die Formation „Luigi Botta & Friends“ , eine Band mit einem sehr vielseitigen Repertoire, die es versteht ihr Publikum sehr bald mitzureißen. Das Konzert auf dem Dillinger Marktplatz bot einen Querschnitt aus dem Luigi & Friendsumfangreichen Repertoire.

Luigi ist Italiener, der Name sagt es ja schon, und so gibt es natürlich ein Italo-Programm mit Songs von Eros Ramazotti, Umberto Tozzi, Zucchero, Adriano Celentano und vielen anderen italienischen Stars. Aber das ist noch lange nicht alles, es gibt natürlich auch Songs in deutsch, in spanisch, natürlich in englisch so zum Beispiel Titel von Kool and the Gang oder von Eric ClaDie Besucher wurden von Karsten Otto und seinem Team bestens  mit kühlen Getränken versorgtpton und vielen anderen, immer mit Begeisterung und Leidenschaft dargeboten. So ist es nicht verwunderlich, dass diese Begeisterung überschwappte und die Besucher mitriss. Mit diesem Konzert ging die Kulturbühne 2019 zu Ende. Sie hat auch in diesem Jahr an vielen Donnerstagabenden zahlreiche Besucher, zumeist um die Tausend in die Hüttenstadt gelockt und für viele schöne Stunden gesorgt. Und das bei freiem Eintritt. Bereits jetzt gab es erste Anfragen nach dem Programm im Jahr 2020 und die Ankündigung „Wir kommen wieder“.

Print Friendly, PDF & Email