Bärenhunger-Familienkochbox – Videos prämiert

Durch die coronabedingte Schließung von Schulen und Kindertagesstätten fehlte Familien im Landkreis Saarlouis, die Anspruch auf eine finanzielle Unterstützung auf das Mittagessen in den jeweiligen Einrichtungen haben, ein entsprechender Ausgleich. Der Landkreis Saarlouis schaffte deshalb mit der „Bärenhunger-Familienkochbox“ eine kleine Hilfe. Als nachhaltiges und langfristiges Ziel soll die Kochbox gesunde Ernährung, Spaß am Kochen und der Anreiz selbst aktiv zu werden, miteinander vereinen und damit Gesundheits- und Ernährungskompetenzen erhöhen.
250 Familien aus dem Landkreis Saarlouis haben teilgenommen und erhielten über den Partyservice Rettel insgesamt drei Boxen mit Lebensmitteln für jeweils 3 verschiedene Mahlzeiten. Dazu geliefert wurden auch passende Rezepte und Kochvideos. Die fleißigen Köche der Familien wurden dazu aufgerufen, ein gemeinsames Kochvideo zu drehen. – Landrat Patrik Lauer (Mitte) gratulierte den Gewinnerfamilien und nahm die Spende im Wert von 13.500 Euro vom Vorsitzenden der Lionshilfe Saarlouis, Herbert Jacob (hinten links), entgegen. Zusätzlich hatten die teilnehmenden Familien die Chance auf tolle Gewinne.
Die Übergabe der Preise für die ersten drei Gewinner erfolgte durch Landrat Patrik Lauer am Restaurant Litermont. Den dritten Platz erreichte Familie Weyland, der zweite Platz ging an Familie Albacha und das kreativste und charmanteste Video reichte Familie Rabih ein.
Neben der Preisverleihung überreichte die Lionshilfe e.V. Saarlouis, die wichtiger Partner der Familienkochbox war, eine großzügige Spende von 13.500 Euro. Landrat Patrik Lauer bedankte sich für das hohe gesellschaftliche Engagement der Mitglieder für den großen Spendenbetrag. Den Scheck überreichte der 1. Vorsitzender Herbert Jacob an den Landkreis. Jacob sprach ein großes Kompliment an die Macher und Ideengeber aus und erklärte, dass dieses Projekt das Größte sei, was in diesem Jahr finanziell unterstützt wurde. 

Print Friendly, PDF & Email